Unser Team 

Anett

 

Ich bin Anett, Mama von drei Kindern, und ich arbeite seit November 2021 im Kinderladen.

Ich bin Diplompädagogin und habe mein Studium 2006 abgeschlossen. Zudem bin ich seit 2020 anerkannte Montessoripädagogin.

Ich habe viele Jahre Berufserfahrung und habe sowohl mit den Jüngsten als auch mit älteren Kindergartenkindern gearbeitet.

Für mich ist es wichtig, Zeit für die Kinder zu haben, sie zu sehen und gemeinsam mit ihnen die Welt zu erforschen. Neben meinem montessorischen Schwerpunkt in der pädagogischen Arbeit bin ich gerne mit den Kindern in der Natur unterwegs, pflanze und backe mit Freude und arbeite gerne mit Ton und Farbe.

Elli

 

Mein Name ist Elli (Elsbeth), Jahrgang 1983, und ich bin seit November 2021 im Kinderladen beschäftigt. Nach einer längeren Familienzeit, während der ich mich auf meine 3 Kinder konzentrieren durfte, habe ich den Entschluss gefasst, Kinder auch beruflich zu begleiten. Vormals Historikerin, bin ich nun als berufsbegleitende Auszubildende 3 Tage im Kinderladen und 2 Tage in der Woche in der Berufsschule anzutreffen.

Dabei ist es mir besonders wichtig, den Kindern stets auf Augenhöhe zu begegnen, um sie gut bei ihren großen und kleinen Herausforderungen begleiten zu können. Ich arbeite gerne mit dem Leitsatz von Maria Montessori: „Hilf mir, es selbst zu können“, bastel und experimentiere gerne und bin am allerliebsten mit der Becherlupe in der Natur unterwegs.

 

Sylvie

 

Ich bin Sylvie, verheiratet, habe zwei erwachsene Kinder und sogar schon zwei Enkelinnen. Als Schauspielerin in einer internationalen Truppe bin ich in Berlin und auf Tourneen in ganz Europa aufgetreten. Jetzt arbeite ich mit Kindern aus Kinderladen und Vorschule mit den Schwerpunkten Sprachförderung und Theaterpädagogik.

Ich möchte die Kinder begleiten, wenn sie lernen sich selbst auszudrücken. Spielerisch und im Kontakt mit anderen entdecken sie die Welt, um sie verstehen und gestalten zu können. Wir sind alle so verschieden und doch in unserer Neugier so ähnlich. Durch das Ausprobieren verschiedener Rollen wird die Findung der eigenen Persönlichkeit gefördert, ganz abgesehen davon, dass es auch großen Spaß macht.


 

unsere Arbeit mit den Kindern

Kinder werden in eine Welt hineingeboren, die vielfach auf große Menschen, auf Erwachsene ausgerichtet ist. Daher ist unsere oberste Priorität, dass die Kinder unseren Kinderladen als ihren Raum erleben, der auf ihre Bedürfnisse ausgerichtet ist. Unsere Rolle als Erzieher*in ist es dabei, ihnen ein Vorbild zu sein, sie in ihrem Tun zu beobachten, wenn nötig zu unterstützen und uns ansonsten nicht in den Vordergrund zu stellen. 

 

In unsere Arbeit integrieren wir Elemente und Sichtweisen aus der Montessoripädagogik und der Theaterpädagogik, gepaart mit vielen Erlebnissen in der Natur und viel Freude und Liebe zu unserem Beruf. Dies spiegelt sich in der Raumgestaltung, in den Materialien und in der Haltung der Erzieher*innen wieder.

 

Wir bereiten die Materialien für die Kinder so vor, dass sie ansprechend, vollständig, geordnet, übersichtlich und an einem festen Platz sind. Die vorbereitete Umgebung ist so ausgerichtet, dass alle Kinder nach ihrem individuellen Entwicklungsstand und ihren Interessen, Materialien frei benutzen können. Dabei betonen wir einen achtsamen Umgang miteinander und mit den Materialien.

 

Mit theaterpädagogischen Methoden bieten wir den Kindern die Möglichkeit, ihre sprachliche und körperliche Ausdrucksfähigkeit, ihre sozialen und emotionalem Kompetenzen zu erweitern und zu stärken. Das TheaterSpiel ist dabei Bewegung, Fantasie, Sprache, Perspektivenwechsel und ganz wichtig: eben vor allem Spiel, Erfahren, Erkunden und nicht das perfekte Vorspielen eines einstudierten Stückes. Denn Kinder sind selbstbestimmte und aktive Wesen, die voller Neugier und Freude am Lernen sind, wenn sie Raum und Zeit dafür bekommen und vor allem ernst genommen werden.

 

Uns liegt gesundes Essen am Herzen, wir machen gerne Ausflüge, übernachten im Kinderladen und gehen einmal im Jahr auf Reise.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© EKT Amtomokarasachmo e.V.